PDF – Schriften in Pfade umwandeln

Es gibt mehrere Gründe, um Schriften in einem PDF in Pfade oder Kurven umzuwandeln.

Ein Grund ist, dass manche Druckereien nur PDFs nehmen, bei den die Schrift in Pfade umgewandelt wurde. Da nützt es leider auch nichts, rumzustreiten mit dem Hinweis, dass das ein einwandfreies Druck-PDF ist, das von anderen bereits problemlos gedruckt wurde. Entweder wird das PDF umgewandelt, oder ich muss mir jemand anderes zum Drucken suchen.

Ein anderer Grund ist, wenn Sie das PDF ändern wollen. Das PDF kann in Illustrator nur bearbeitet oder geändert werden, wenn entweder alle im PDF enthaltenen Schriften auf dem Rechner sind, oder wenn es nach der Umwandlung in Pfade keine Schriften mehr im PDF gibt.

So wandeln Sie das PDF in Pfade um

wenn alle Schriften im PDF vorhanden sind:

Bei einem PDF, das Sie selbst erstellt haben, oder ein PDF in dem alle benutzten Schriften auf dem Rechner vorhanden sind, ist das kein Problem:

1. Das PDF mit Illustrator öffnen.

2. Mit dem Auswahlwerkzeug den gewünschten Textbereich oder das gesamte Dokument markieren. Die Schriften werden jetzt als Textebenen angezeigt

 

3. Im Menü Schrift / In Pfade umwandeln auswählen

4. Alle Schriften wurden in Kurven umgewandelt, der Text kann danach nicht mehr bearbeitet werden.

So wandeln Sie das PDF in Pfade um

wenn Schriften im PDF fehlen:

Bei einem PDF, das Sie z.B. von einem Kunden erhalten haben und das Sie bearbeiten wollen, ist ein Zwischenschritt nötig, um das PDF zu ändern.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*